nach oben
18.11.2014

agiplan-Studie: Fachzeitschriften sind wichtigstes Medium

Infografik zur agiplan-Studie

Fachzeitschriften und allgemeine Wirtschaftsmedien bleiben die wichtigste Informationsquelle für deutsche Entscheidungsträger. Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer Studie, die das Beratungs- und Planungsunternehmen agiplan in Auftrag gegeben hat.

Da die Möglichkeit auch unterwegs an Informationen zu gelangen immer wichtiger wird, steigt die Bedeutung von E-Mail Newslettern weiter an. Die Hälfte der Befragten gibt an E-Mail-Newsletter zu lesen – soziale Netzwerke wie Twitter, Xing oder LinkedIn werden hingegen seltener genutzt, um an Informationen zu gelangen.

An der Studie, die in Zusammenarbeit mit der Unternehmer-Hochschule BiTS entstanden ist, haben mehr als 1000 Führungskräfte aus kleinen und mittelständischen sowie aus Großunternehmen teilgenommen. Ziel war, zu untersuchen, wie und wo Entscheider sich über ihr Arbeitsfeld informieren.

Die Ergebnisse der Studie im PDF-Format finden Sie hier .

agiplan GmbH

Weitere Informationen zur Studie finden Sie auf der agiplan-Website

Ihre Ansprechpartner

kunststoffe.de

Heike Herchenröther-Rosenstein
Tel.: +49 89 99830-222
heike.herchenroether@hanser.de


qz-online.de

Regine Schmidt
Tel.: +49 89 99830-221
regine.schmidt@hanser.de


form-werkzeug.de & werkstatt-betrieb.de

Helmut Damm
Tel.: +49 89 99830-661
helmut.damm@hanser.de


hanser-automotive.de

Annemarie Scharl-Send
Tel.: +49 8144 99695-12
annemarie.scharlsend@hanser.de

Fachbegriffe des Online-Marketings

Von "Ad" bis "Zweitvermarkter"
Über 120 Fachbegriffe kurz erklärt

Glossar als PDF-Download [286 KB]

Aus: "Der digitale Werbemarkt - Strukturen, Trends, Begriffe" von Thorsten Gerke und der Kommission AMF Mediamarketing. Verwendung mit freundlicher Genehmigung der Deutschen Fachpresse .